+++ Informationen zur Covid-19- Situation +++

 

 

Mit der 12. Infektionsschutzverordnung werden Angebote der Jugendarbeit in Präsenz möglich. Allerdings befinden wir uns immer noch mitten in der Pandemie und durch die Mutationen steigen die Fallzahlen. Ab einer Inzidenz von 100 sind Angebote in Präsenz nicht mehr möglich.

 

Es ist erwartbar, dass wir in den nächsten Tagen diesen Wert überschreiten. Deshalb bleiben unsere Jugendzentren leider erst mal weiterhin geschlossen. Sollten sich die Inzidenzwerte zum Positiven entwickeln und wieder unter die 100 fallen, werden wir alles daran setzen für Euch wieder aufzumachen.

 

Wenn Ihr unsere Haltung dazu wissen wollt, dann schaut gerne unter www.zweckverband-jugendarbeit.de/solidarität nach.

Wir lassen Euch aber nicht alleine. Wir werden verstärkt draußen unterwegs sein und stehen – wie immer - für Gespräche und Hilfe zu Eurer Verfügung. Lasst es uns einfach wissen, wenn wir etwas für Euch tun können!

 

 

Im Zweckverband Jugendarbeit


haben sich 10 Gemeinden aus den Landkreisen Dachau, Freising und Pfaffenhofen zusammengeschlossen. Sie wollen gemeinsam die kommunalen Aufgaben in folgenden Bereichen gestalten:

 

Offene Kinder- und Jugendarbeit

- Betreuung von Jugendräumen

- Mitbestimmung und Partizipation

- Beratung und Begleitung

- Mobile Arbeit

- Ferienprogramm

Ganztagesbetreuung

Soziale Arbeit an schulen

Unterstützung beim Bau von Spiel- und Jugendplätzen

Beratung der Gemeindegremien und der Verwaltung

 

Der Zweckverband arbeitet als Träger Sozialer Arbeit mit folgenden Prinzipien:

 

mehr lesen...