Kinderhort Fahrenzhausen

Kurz & Knapp

 Unseren Hort können Kinder ab Schuleintritt bis zur 4. Klasse besuchen. Der Hort bietet Platz für 54 Kinder und Jugendliche.

Betreuungszeiten:

 Montag bis Freitag Schulschluss – 17:00 Uhr

 Die Mindestbuchungszeit in der Woche beträgt 15 Stunden an mindestens 4 Tagen.

Unsere pädagogischen Grundgedanken

 

Grundhaltung der PädagogInnen

Im Kinderhort verstehen wir Lernen als Ko-Konstruktion, also das Lernen als Zusammenarbeit zwischen PädagogIn und Kind. Der Schlüssel der Ko-Konstruktion liegt in der sozialen Interaktion, sie fördert die geistige, sprachliche und soziale Entwicklung. Das Kind lernt, indem es seine eigenen Ideen zum Ausdruck bringt und sich mit Anderen darüber austauscht (Bayerischer Bildungs-und Erziehungsplan).

 

Partizipation

Kinder haben das Recht an allen Entscheidungen, welche sie betreffen entsprechend ihrem Entwicklungsstand mitzuwirken. Kinderbeteiligung erweist sich als Kernelement einer zukunftsweisenden Bildungs- und Erziehungspraxis, sie ist der Schlüssel zur Bildung von Demokratie (Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan). Im Kinderhort ist es uns wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen Demokratie erfahren und leben. Unsere Kinder sollen aktive MitgestalterInnen sein und können an bestimmten Entscheidungen teilhaben. In unserem Kinderhort möchten wir dies durch Kinderkonferenzen ermöglichen. Diese sollen regelmäßig stattfinden. Hierbei können Themen wie das Mittagessen, Ausstattung der Räume oder auch gezielte Aktivitäten Thema sein.

 

Bewegung und Sport

Bewegung zählt zu den grundlegenden Betätigungs- und Ausdrucksformen von Kindern.  Kinder haben einen natürlichen Drang und eine Freude daran, sich zu bewegen. Für Kinder ist Bewegung ein wichtiges Mittel, Wissen über ihre Umwelt zu erwerben, ihre Umwelt zu „begreifen“, auf ihre Umwelt einzuwirken, Kenntnisse über sich selbst und ihren Körper zu erwerben, ihre Fähigkeiten kennenzulernen und mit anderen Personen zu kommunizieren (Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan). Aus diesen Gründen ist der Bildungsbereich Bewegung  ein zentraler Punkt im Kinderhort Fahrenzhausen. Es wird darauf geachtet, dass täglich Bewegung stattfindet. Dies wird durch gezielte Aktivitäten wie Bewegungsspiele oder auch selbstgewählte Spiele wie Fußballspielen durchgeführt. Außerdem ist es uns besonders wichtig, dass täglich Bewegung im Freien stattfindet.

 

Wissenskompetenz

Die Erledigung der Hausaufgaben spielt im Hort eine wichtige Rolle und dieser kommt große Bedeutung zu. Dennoch möchten wir Wissensvermittlung so gestalten, dass diese an der Neugier, dem Experimentierverhalten, der Unbefangenheit und der Erfinderbereichtschaft der Kinder orientiert ist. Dabei wollen wir die Interessen und Neigungen der Kinder (z. B. Computer, Musik, Kunst, Sport) angemessen miteinbeziehen (bayerisches Landesjugendamt).

Schließzeiten

Der Kinderhort hat an maximal 30 Tagen im Jahr geschlossen. Für das Schuljahr 21/22 sind die Schließtage wie folgt:

 

Weihnachten: 24.12.2021 - 07.01.2022

Pfinsten: 07.06. - 10.06.2022

Sommer: 15.08. - 06.09.2022

 

In den restlichen Ferien bieten wir eine Ferienbetreuung an.

Kontakt

Zweckverband Jugendarbeit

Hauptstraße 60, 85778 Haimhausen

Tel.: 08133 6075

 

Kinderhort Fahrenzhausen

Schulstraße 1, 85777 Fahrenzhausen

Tel.: 08133 444279

hort.fahrenzhausen@zweckverband-jugendarbeit.de